Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f9157/objektivtest/wp-content/themes/shopperpress/PPT/framework/ppt_core.php on line 279

Was ist ein Telekonverter – Und wozu wird er benötigt?

  • Tom Schäfer
  • 21. June 2013 16:53

Von einem Tele-Objektiv spricht man in der Regel dann, wenn es sich um ein Objektiv handelt, das eine Brennweite von mehr als 200 mm aufweist. Die großen Tele-Objektive kommen immer dann zum Einsatz, wenn ein Objekt fotografiert werden soll, das sich in einer relativ großen Entfernung zum Fotografen befindet. Bei Hobby-Fotografen und selbst bei den meisten Profis ist das jedoch eher selten der Fall, die Anschaffung eines Tele-Objektivs ist allerdings meist ziemlich kostspielig und steht häufig in keiner Relation zur tatsächlichen Einsatzhäufigkeit. Eine Alternative zum Tele-Objektiv kann deshalb ein Tele-Konverter sein, der deutlich günstiger zu haben ist.

Das bringt ein Tele-Konverter

1077743_photographer

Foto: sxc.hu

Bei einem Tele-Konverter handelt es sich um eine Art Modul, das zwischen Kamera und Objektiv eingesetzt wird. Der Konverter erhöht an dieser Stelle die Brennweite um einen bestimmten Faktor. In der Regel erhält man auf dem Markt Konverter, die entweder mit dem Faktor 2 oder dem Faktor 1,4 ausgestattet sind. Mit einem Konverter, der die Brennweite um den Faktor 2 multipliziert, wird die Brennweite also verdoppelt – aus einem 100mm-Objektiv kann so also ein 200mm-Objektiv werden.

Die Vorteile eines Tele-Konverters

Zum einen kosten Tele-Konverter nur einen Bruchteil dessen, was ein reguläres Tele-Objektiv kostet. Die Anschaffung fällt vielen Fotografen, die hin und wieder Objekte in der Ferne fotografieren möchten, deutlich leichter. Darüber hinaus sind die Konverter sehr kompakt und können viel einfacher in der Kameratasche verstaut werden. Bevor die Foto-Safari losgeht, muss also nicht überlegt werden, ob das Tele-Objektiv wirklich benötigt wird – oder ob es nur Platz in der Tasche wegnimmt. Der Konverter kann stattdessen immer mitgenommen werden, ohne viel Platz für sich einzunehmen.

Die Nachteile eines Tele-Konverters

Allerdings muss auch gesagt werden, dass Bildqualität und Helligkeit der Aufnahmen, die mit einem Tele-Konverter nicht mit denen mithalten können, die mit einem richtigen Tele-Objektiv getätigt worden sind. Hier müssen geringfügige bis mittlere Einbußen hingenommen werden.

Comments are closed.

0 / 0