Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f9157/objektivtest/wp-content/themes/shopperpress/PPT/framework/ppt_core.php on line 279

Tamron AF 70-300mm 4-5.6 Di

679,00€ 304,00€
(as of 28/11/2012 11:57 - info)
Brennweite:
Bildstabilisierung:

Das Tamron AF 70-300mm ist ein Teleobjektiv, das für ultra scharfe Aufnahmen sorgt. Viele technische Features machen das Objektiv zu einem absoluten Highlight seiner Klasse, darunter etwa der VC-Mechanismus zur Bildstabilisierung, moderne Glassorten oder auch der Ultrasonic Silent Drive Motor.

Bildqualität auf Festbrennweiten-Niveau

Tamron selbst bezeichnet dieses Tele-Zoomobjektiv als „Schärfstes Teleobjektiv seiner Klasse“ – und was wie ein überhöhtes Werbeversprechen klingt, wird in verschiedenen Tests selbst von professionellen Fotografen bestätigt. Mit moderner Technik und exzellenten Ergebnissen im gesamten Brennweitenbereich – und das trotz eher durchschnittlicher Lichtstärke – kann das Tamron AF 70-300mm auf ganzer Linie punkten.

Bildqualität

Das Objektiv liefert extrem scharfe Ergebnisse – und das über den gesamten Brennweitenbereich. Mehrfach wurden die Schärfen bereits mit denen verglichen, die mit Festbrennweiten-Objektiven erreicht werden können. Farbränder oder Farbfehler konnten in Tests keine verzeichnet werden, ebenso wenig wie Vignettierungen oder Verzeichnungen. Darüber hinaus kann dieses Tamron mit einer hervorragenden Bokeh-Qualität überzeugen.

Technik

Das Tamron AF 70-300mm hat eine Vielzahl an technischen Features zu bieten. Als Objektiv der Di-Klasse lässt es sich an analoge und digitale Spiegelreflexkameras (mit APS-C Sensoren) sowie auch an Vollformat DSLRs anschließen. Auch im Autofokus kann ein manuelles Scharfstellen erfolgen. Mit dem VC-Mechanismus wird eine Bildstabilisierung ermöglicht – für wackelfreie Aufnahmen. Darüber hinaus wurde in diesem Objektiv hochspezialisiertes XLD Glas verbaut, durch das die extrem hohe Auflösung gewährleistet werden kann.

Handling

Das Objektiv ist sehr hochwertig verarbeitet, was sich beispielsweise an den gummierten Fokus- und Zoomringen bemerkbar macht, die sich leicht, aber dennoch mit angenehmem Widerstand bedienen lassen. Lediglich Fotografen, die an Canon-Objektive gewöhnt sind, sollten beachten, dass die beiden Ringe sowie die Zoom-Skala spiegelverkehrt zu denen der Canon-Modelle angeordnet sind.

Preis-Leistung

Hier gibt es nichts zu beanstanden. Zu einem nahezu unschlagbaren Preis erhält man ein Objektiv, das keinerlei Mängel hinsichtlich der Bildqualität vorzuweisen hat und technisch in der höchsten Liga mitspielen kann.

Für wen ist dieses Objektiv geeignet?

Für alle, die preislich unteren Mittelsegment nach einem Allround-Objektiv suchen, das technisch und hinsichtlich der Bildqualität auf ganzer Linie überzeugen kann – egal, ob Profi- oder Hobbyfotograf.

 

VORTEILE: NACHTEILE:
+ hervorragende Bildqualität
+ sehr gute Verarbeitung
+ leichtes Handling
+ modernster technischer Standard
+ Bildstabilisator
– mit einem Gewicht von 765 Gramm recht schwer

 

 

Datenblatt:

Brennweite: 70-300mm
Lichtstärke: F/4-5,6
Linsen: 17 Linsen in 12 Gruppen
Für Kameratyp: Canon (DSLRs, analoge SLRs, Vollformat DSLRs)
Kameraanschluss: Canon
Kleinste Blende: 32 – 45
Filterdurchmesser: 62 mm

Canon, Tamron


Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kunden interessierten sich auch für:

0 / 0
0 1